Spendenaufruf für Nepal: Wiederaufbau Swaragau

Spenden für Erdbeben-Opfer in Nepal

Bei dem heutigen Erdbeben in Nepal, dem schwersten Erdbeben in Nepal seit gut 80 Jahren, werden bereits jetzt über tausend Tote gezählt! Die ganze Dimension der Tragödie ist noch lange nicht absehbar. Der Notstand wurde ausgerufen. Überall werden Menschen vermisst. Überall gibt es Schreckensmeldungen..

Das Dorf Swaragau und unser dortiges „Herzprojekt“ für blinde und sehbeeinträchtigte Kinder…liegt in Trümmern. Alles zerstört. 4 Jahre Entwicklung ausradiert.

So sah es noch im Februar aus.

So sah es noch im Februar aus. Aktuelle Bilder aus Swaragau folgen…

Die guten Nachrichten: die Kindern und Dorfbewohner sind unversehrt.
Glück im Unglück, dass das Erdbeben mittags begann und nicht nachts, wo alle schlafen…

Weitere gute Nachrichten an diesem schwarzen Tag: unsere Volunteers und Teams vor Ort sind auch o.k.

Nun müssen wir schnell nach vorne sehen. Zeit für Schockstarre bleibt nicht. Wir müssen Hilfe zum Aufbau leisten! Sie wird überall benötigt. Wir werden alle Energie und Mittel in den Wiederaufbau von Swaragau und unseren Herzprojekten stecken! Dazu brauchen wir eure Hilfe. Obwohl wir bis dato immer alle Kosten und Initiativen über die Reisekosten von Volunteering und Touren decken, ist dies aktuell nicht möglich. Bitte helft tatkräftig mit: durch finanzielle Spenden!

Helft bitte mit, den Menschen vor Ort und vor allem den blinden Kindern wieder eine Basis zu geben!

SPENDENAUFRUF für Erdbebenopfer:

Karmalaya
Kennwort: Erdbebenhilfe
IBAN: AT27 3500 0000 2702 1310
BIC: RVSAAT2S

Durch unser nepalesisches Karmalaya-Team und unsere langjährige Arbeit vor Ort, garantieren wir: 100% der Spenden erreichen die Opfer. Keine Verwaltungskosten.

Spenden sind natürlich auch DIREKT nach Nepal möglich:
Karmalaya Foundation
Himalayan Bank Limited
Account No.: 00204505420017
Swift Code: HIMANPKA

(bei Überweisung direkt nach Nepal, bitte um eine kurze Nachricht via Email: office@karmalaya.com; bei Überweisungen nach Österreich übernehmen wir die Auslandsspesen!) 

Sobald die Infrastruktur wieder einigermaßen intakt ist, könnt ihr natürlich auch mit Volunteering-Einsätzen Aufbauarbeit leisten. Wir werden euch nächste Woche über unsere aktuellen Hilfseinsätze und Volunteering-Möglichkeiten informieren!

Danke euch allen: fürs Spenden und Teilen und eure Beteiligung!

Viele liebe Grüße,

Tina & Matthias für das gesamte Karmalaya-Team

Mein Nepal, wir denken an dich und deine Betroffenen.

Mein Nepal, wir denken an dich und deine Betroffenen.

p.s. Sachspenden können wir aufgrund des erhöhten Zeit- und Logistikaufwand leider nicht annehmen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s